Infektionstransporte im Rettungsdienst

Die Bestellung des richtigen Transportmittels für einen Infektionstransport im Rettungsdienst führt nicht nur dazu, dass der zu befördernde Patient das am besten für ihn geeignete Fahrzeug bekommt, sondern schützt auch das Transportpersonal, die weiteren am Transport beteiligten Personen und die nachfolgenden Patienten. Eine Übersicht über die Einstufung des Übertragungsrisikos für den Patiententransport bietet der Flyer „Infektionstransporte im Rettungsdienst Bayern“.

Weiterführende Informationen finden Sie auch auf der Internetseite der Bayerischen Landesarbeitsgemeinschaft resistente Erreger (LARE) bei der Arbeitsgruppe Standards für den Patiententransport.