Grafik zum Podcast
© Bayerisches Innenministerium

‚Let’s talk Innenpolitik‘ mit Joachim Herrmann – Unser Podcast

Die Podcast-Reihe mit Joachim Herrmann wird auf Apple Podcasts, Spotify, Deezer und Amazon Music sowie auf www.innenministerium.bayern.de veröffentlicht. Immer aktuell und immer ganz nah dran an Menschen und Themen, die Bayern bewegen.

Was unterscheidet den G7-Gipfel 2022 vom letzten Treffen in Bayern vor sieben Jahren? Wie möchte die Polizei für einen sicheren Ablauf der Veranstaltung und Demonstrationen sorgen? Und warum fängt Garmisch-Partenkirchens Landrat manchmal Staatsgäste in der Tiefgarage ab? Die neue Folge unseres Podcasts „Let’s talk Innenpolitik mit Joachim Herrmann“: Diesmal zum Thema „G7-Gipfel – Weltweite Bedeutung, aber auch Belastung für die Region?“. Bayerns Innenminister Joachim Herrmann diskutiert mit Anton Speer, Landrat des Landkreises Garmisch-Partenkirchen, und Polizeipräsident Manfred Hauser, Einsatzleiter des G7-Gipfels. Hören Sie rein!

Krieg in der Ukraine – Was bedeutet das für Asyl, Integration und Innere Sicherheit? Das diskutiert Bayerns Innen- und Integrationsminister Joachim Herrmann mit Willi Dräxler vom Caritasverband der Erzdiözese München und Freising und mit Dennis Kergl vom Cyber-Allianz-Zentrum des Bayerischen Verfassungsschutzes. Von ihrer dramatischen Flucht aus Kiew berichtet Veronika Makoviak. Moderation: Roman Roell.

Feindbild Demokratie: Ein bedrohlicher Trend. Welche Rolle spielen dabei Politik und Medien? Das diskutiert Bayerns Innenminister Joachim Herrmann mit BR-Intendantin Dr. Katja Wildermuth und Prof. Dr. Markus Appel, Lehrstuhlinhaber für Kommunikationspsychologie und Neue Medien der Universität Würzburg. Moderation: Anna Groß. Eine Podcast-Folge auf Initiative des Bayerischen Bündnisses für Toleranz.

Warum geraten Menschen in die Fänge radikaler Scharfmacher und wie kommt man da wieder raus? Zum Start der Kampagne "Schau hin" diskutiert Innenminister Joachim Herrmann mit Islamismus-Experte Ahmad Mansour, Islamwissenschaftlerin Ruth Martens vom Bayerischen Landeskriminalamt und Stefan, einem Aussteiger aus der rechtsextremistischen Szene.

Warum der Katastrophenfall nach Chaos und Ausnahmezustand klingt, aber Bayern genau davor bewahren kann. Im Gespräch mit Bayerns Innenminister Joachim Herrmann: Dr. Ursula Mühle, Leiterin der Steuerungsstelle Pflege im Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit, Dr. Michael Städtler, Ärztlicher Leiter Krankenhauskoordinierung in Rosenheim und Josef Pemmerl, Leiter Rettungsdienst des Malteser Hilfsdienstes in der Region Bayern/Thüringen.

Das heutige Deutschland ist schlicht nicht vorstellbar ohne die Frauen und Männer, die als sogenannte Gastarbeiter in die Bundesrepublik oder als Vertragsarbeiter in die DDR gekommen sind. Sie selbst, ihre Nachkommen und ihre großartigen Lebensleistungen sind aus unserem Land nicht wegzudenken! Der Generationentalk des Festakts "60 Jahre deutsch-türkisches Anwerbeabkommen" am 16. November 2021 im Bayerischen Landtag.

Unser Thema heute: Neue Aspekte und Formen der Verkehrssicherheitsarbeit – welche Perspektiven gibt es für Radfahrerinnen und Radfahrer, Individualverkehr und Menschen mit Behinderungen? Die Diskussionsrunde der Verkehrssicherheitskonferenz am 11. Oktober 2021 in München. Mit Prof. Dr. Walter Eichendorf (Deutscher Verkehrssicherheitsrat), Prof. Meike Jipp (DLR-Institut für Verkehrsforschung), Peter Starnecker (Landesverkehrswacht Bayern), Holger Kiesel (Bayerns Behindertenbeauftragter), Bernadette Felsch (ADFC Bayern), Thomas Hölzl (Bayerisches Verkehrsministerium) und Bayerns Innenminister Joachim Herrmann. Moderation: Jacqueline Belle, Interview: Roman Roell.

Der Sport in Bayern – vom Talent zum Titel. Wie wichtig sind dabei Vereine, Förderung und Vorbilder? Das diskutieren wir mit Spitzensportlerin und Polizeimeisterin Ramona Hofmeister, Olympia-Bronze, Snowboard-Gesamtweltcupsiegerin und den Bayerischen Sportpreis hat sie auch. Mit Jörg Ammon, Präsident des Bayerischen Landes-Sportverbandes. Und mit Joachim Herrmann, Bayerns Innen- und Sportminister. Zugeschaltet außerdem: Sideris Tasiadis, Olympia-Bronze in Tokio im Kanu-Slalom. Moderation: Roman Roell

Polarisierung und Panikmache – vergiftet die Corona-Pandemie die Beziehung von Bürgern, Medien und Staat? Und wo bleibt die Perspektive? Das diskutiert Bayerns Innenminister Joachim Herrmann mit Uwe Brandl, Präsident des Bayerischen Gemeindetags, und BR-Journalistin Katharina Pfadenhauer. Moderiert wird die Runde von Roman Roell.

Gaffer und Gewalt gegen Einsatzkräfte: Woher kommen die zunehmenden Aggressionen in unserer Gesellschaft? Und wie hilflos stehen wir diesem Trend gegenüber? Das diskutiert Bayerns Innenminister Joachim Herrmann mit Alexander Hameder, Leiter Einsatzdienste der Johanniter-Unfall-Hilfe, und Alexander Dürr, Polizeikommissar in München.

Wie die berechtigten Öffnungswünsche von Sportlerinnen und -Sportlern mit dem Schutz der Bevölkerung in Einklang gebracht werden können, hat Bayerns Innen- und Sportminister Joachim Herrmann in der neuesten Podcast-Folge ‚Let’s talk Innenpolitik‘ unter anderem mit Skiflug-Weltmeister Karl Geiger diskutiert.

"Hate Speech ist leider mittlerweile eine Massenerscheinung. Aber es ist nicht die Mehrheit in unserem Land, die solche Taten gutheißt. Umso wichtiger ist es, Solidarität mit den Betroffenen zu zeigen. Wir dürfen uns mit Hass und Hetze nicht abfinden." Das hat Bayerns Innenminister Joachim Herrmann in der ersten Folge der neuen Podcast-Reihe 'Echt. Mehr. Bayern. Let’s talk Innenpolitik mit Joachim Herrmann' betont. Gemeinsam mit Moderatorin und Influencerin Cathy Hummels und dem Leitenden Kriminaldirektor Bernhard Egger vom Bayerischen Landeskriminalamt diskutierte Herrmann persönliche Erfahrungen, Strategien und politische Maßnahmen im Umgang mit Hasskommentaren. Moderiert wurde die Runde von Roman Roell.